Jubiläum: 20 Jahre BBL 1990–2010

Aktuell, 08.06.2010
Am 26. Juni 2010 feiert das BBL sein 20-jähriges Bestehen. Seit seiner Gründung im Jahr 1990 hat sich das Betonwerk Bad Lausick zu einem der führenden regionalen Baustoffhersteller entwickelt und mit seinen Geschäftsfeldern bundesweit einen guten Ruf in der Bauindustrie erlangt.

Geschäftsführer Joachim Czichos kann auf eine ereignisreiche Zeit mit vielen namhaften Referenzobjekten zurückblicken - wie zum Beispiel Karstadt Leipzig, Quartier III in Dresden, die Papierfabrik Trebsen oder das Heizkraftwerk Chemnitz. Was klein mit einer Mischanlage im Kiestagebau Pomßen begann, entwickelte sich zu einem großen und vielfältigen Betonanbieter. Das Werk in Thierbach ist eine der modernsten Fertigungsstätten für die Produktion von Großformatdecken und Doppelwänden. Das BBL arbeitet ständig an optimierten Lösungen und der Erweiterung der Angebotspalette, um seinem hervorragenden Ruf gerecht zu werden - getreu dem Motto »Betonprodukte aus bester Hand«.

Das Rundfunk-Blasorchester Leipzig wird den Festempfang mit einem Jubiläumskonzert im Bad Lausicker Kurhotel begleiten, bei dem Bürgermeister Josef Eisenmann und Hermann Winkler MdEP Grußwort und Festansprache halten werden. Anschließend wird der Firmenempfang für Belegschaft und Gäste an der Freilichtbühne Schmetterling fortgesetzt. Mit diesem Fest sollen die letzten 20 Jahre gebührend gefeiert und die nächsten Jahre erfolgreich angegangen werden.

Zurück zur Übersicht...