Einladung zum 7. Städte- / Planertag 2016

Veranstaltungen, 04.02.2016

Fachtagung »Pflasterbau – Neue Entwicklungen«

Aufgrund der positiven Erfahrungen unserer zuletzt durchgeführten Fachseminare zu aktuellen und praxisnahen Themen des Straßenbaus führen wir am

  • 01. bzw. 02. März 2016
  • 10 Uhr bis ca. 14.30 Uhr
  • in unserem Tagungsraum, Betriebsteil Kieswerk Otterwisch
  • Alte Belgershainer Straße, 04668 Otterwisch

den 7. Städte- und Planertag als Fachtagung durch.

 

Seminarinhalt

  • Die aktuelle RStO 2012!
  • Pflasterbauweise für schweren und schwersten Verkehr
  • Praxiserfahrungen beim Bau von Pflasterdecken
  • Schlüsselfunktion Fugenausbildung und Fugentechnik
  • Anwendungsgebiete von Pflasterflächen
  • Ausführung von Tragschicht, Bettung, Verband, Verlegen und Versetzen, Fugenfüllung und Verfugen, Entwässerung
  • Prüfungen, Prüfverfahren, Regelwerke
  • Versickerungsfähige Pflastersysteme
  • Pflasterentwicklung, Erfahrungsberichte
  • Verantwortung von Planung und Ausführung für die Herstellung qualitativer Pflasterdecken

 

Teilnehmende Partner sind Entscheidungsträger aus den Bereichen

  • Ämter, Städte
  • Ingenieurbüros
  • Architekten

 

Weitere Informationen wie den Programmablauf finden Sie in der Einladung/Programm. Bitte nutzen Sie zur Anmeldung das Anmeldeformular und senden uns dieses per Post oder Fax an +49 34345 513-33 zu.

Weiterlesen...

20 Jahre Betonwerk Crock und Sie feiern mit uns!

Aktuell, 31.03.2015
Pack´s an! - Heimwerkerwochen

Unschlagbare Jubiläumspreise!

PDF herunterladen [3,9 MB]

Brücke muss nur noch einschweben

Presse, 28.10.2014
Die 55 Tonnen schwere Brücke rollt aus der Halle. Draußen wird sie vorsichtig gedreht und mit Schienenstützpunkten ausgerüstet. Foto: Thomas Kube

Die 55 Tonnen schwere Brücke rollt aus der Halle. Draußen wird sie vorsichtig gedreht und mit Schienenstützpunkten ausgerüstet. Foto: Thomas Kube

Betonwerk Bad Lausick liefert besondere Bauwerke für die Deutsche Bahn nach Bayern

LVZ – Bad Lausick/Thierbach. Erneut macht sich heute Nachmittag ein Schwertransport von Thierbach aus auf den Weg nach Bayern. Geladen hat er eine 55 Tonnen schwere und 12,50 Meter lange Eisenbahnbrücke. Wie jene, die sich bereits am Wochenende auf die Reise machte, rollen demnächst die Züge der Hallertau-Bahn über sie. Beide Brücken – eine davon in Kurvenlage – sind Spezialanfertigungen, die das Betonwerk Bad Lausick in seinem Thierbacher Werk fertigt. Das Unternehmen erhofft sich weitere Aufträge dieser Art, denn die Deutsche Bahn AG muss in den nächsten Jahren Dutzende, ein Jahrhundert alte Stahlgitterbrücken im gesamten Bundesgebiet ersetzen.

Weiterlesen...

SystemBLOCK – Systemstein für Lager-, Hallen- und Mauernbau

Aktuell, 27.08.2014

SystemBLOCK

SystemBLOCK Betonblocksteine bilden ein flexibles System aus Betonblocksteinen für den Lager-, Hallen- und Mauernbau. SystemBLOCK Betonsteine werden ohne Befestigungsmaterial einfach und schnell aufgebaut. Dadurch können provisorische wie auch dauerhafte Konstruktionen realisiert werden.

SystemBLOCK Betonblocksteine finden Einsatz bei Schüttgut-Lagerboxen und Lagerhallen, Salzhallen, Trennwänden sowie Brand- und Lärmschutzwänden. Preiswert mit stabiler Qualität bieten die SystemBLOCK Betonblocksteine eine interessante Alternative zum verschalten Mauerbau.

weitere Informationen zu SystemBLOCK anzeigen
SystemBLOCK-Prospekt herunterladen

Bahnhof und Pflaster mit außergewöhnlicher Funktion

Presse, 04.08.2014
Foto: Einstein-Fugentechnik.

Foto: Einstein-Fugentechnik.


Einstein-Fugentechnik. Nach welchen Kriterien sollte die Umnutzung eines historischen Bahnhofes und dessen Umfeld in einem Mittelzentrum mit rund 33.000 Einwohnern erfolgen? Vor dieser Frage standen die verantwortlichen Planer im sächsischen Radebeul, als man vor einigen Jahren eine Neuordnung des gesamten Bahnhofsumfeldes vorsah. Heute - nach Abschluss der Bauarbeiten - ist erkennbar, dass bei der Planung des neuen Stadtzentrums Radebeul-Ost besondere Maßstäbe gegolten haben müssen. Weiterlesen...

Pack's an! – Heimwerkerwochen

Aktuell, 08.05.2014
Pack´s an! - Heimwerkerwochen

In unserem neuen Aktionsprospekt warten günstige Aktionspreise auf Sie...

PDF herunterladen [5 MB]
zum Blätterkatalog [3 MB]

Kleiner Platz ganz groß

Presse, 21.09.2010
Bitte Platz nehmen: Wenn der Zug einmal Verspätung hat, wartet man hier in angenehmer Atmosphäre. Foto: Einstein-Fugentechnik.

Bitte Platz nehmen: Wenn der Zug einmal Verspätung hat, wartet man hier in angenehmer Atmosphäre. Foto: Einstein-Fugentechnik.


bi medien – Untersiemau. Wie man einen kleinen Platz so saniert, dass er in mehrfacher Hinsicht an Größe gewinnt, das zeigt das Beispiel aus dem Markt Zapfendorf. Bei der Sanierung des Bahnhofsumfeldes galten ganz besondere Maßstäbe. Weiterlesen...

Weiterer Meilenstein

Presse, 10.09.2010
LVZ Online – Thierbach. Die Planstraße H wird am 16. September offiziell zur Nutzung übergeben. Diese befindet sich auf dem Industrie- und Gewerbezentrum „Goldener Born" in Thierbach. Damit ist ein weiterer Meilenstein zur Erschließung des Gebietes erfolgt. Dem ging der Erdaushub zur Errichtung der Regenwasserbehandlungsanlage und der Ausbau des Knotens S 48 voraus. Artikel lesen...

Ein Bericht von Cornelia Braun. Erschienen am 10.09.2010. © LVZ-Online.

Patentiertes Pflaster macht Borde überflüssig

Presse, 05.08.2010
LVZ Online – Bad Lausick. H-3-Plus ist keine Formel, sondern ein Pflasterstein-Patent: Mitte August beginnt das Betonwerk Bad Lausick, dieses ohne Borde auskommende Spezialpflaster zu produzieren. 100 000 Euro wurden dafür investiert, um die Eigenentwicklung auf den Markt zu bringen. Im Sommer 1990 als GmbH neu gestartet, zählt das Unternehmen zu den großen Arbeitgebern in der Kurstadt. Die LVZ sprach mit Gründer und Geschäftsführer Joachim Czichos über die Situation auf dem Bau. Artikel lesen...

Ein Bericht von Ekkehard Schulreich. Erschienen am 05.08.2010. © LVZ-Online.

H3PLUS - Das verschiebesichere Pflastersystem für den einfassungslosen Wege- und Industrieflächenbau

Aktuell, 10.06.2010
Noch in diesem Sommer präsentiert BBL/Angermüller das neue Pflastersystem H3PLUS. Es baut auf der bewährten EINSTEIN®-Fugentechnik auf und ist aufgrund seiner lückenlosen Verzahnung

  • hoch belastbar,
  • schnell und sicher verlegbar,
  • langlebig

und somit hervorragend für alle Wege- und Flächenbefestigungen wie

  • ländliche Wirtschaftswege und Forststraßen,
  • Deichbefestigungen oder Radwege, aber auch für
  • große und intensiv genutzte Industrieflächen

geeignet. Weiterlesen...